Verbrechen und Strafe, Teil 1-2 (Ungekürzt)

Fjodor Dostojewskij: Verbrechen und Strafe, Teil 1-2 (Ungekürzt)
Produkttyp: Hörbuch-Download
Gelesen von: Sylvester Groth
Erschienen:
Spieldauer: 8 Std. 19 Min.
Format: MP3 128 kbit/s
Download: 508,2 MB (197 Tracks)

Dieses Produkt ist in Ihrem Land leider nicht zum Download verfügbar.

Laut Ihrer IP-Adresse sind Sie von Vereinigte Staaten aus online, wo uns lizenz­rechtliche Gründe den Verkauf dieses Produkts leider nicht erlauben.

Hörprobe 1
Hörprobe 2
Hörprobe 3

Der hochbegabte Student Rodion Raskolnikow

lebt in ärmlichen Verhältnissen in St. Petersburg.

Er ist ein Einzelgänger, vergeistigt und

menschenscheu. Als er von der Verlobung

seiner Schwester mit dem einflussreichen

Luschin erfährt, ist er bestürzt: Die Hochzeit

muss verhindert, seine Schwester ausgelöst

werden. Doch Raskolnikow ist mittellos.

Nach einem Besuch bei der alten Pfandleiherin

Aljona Iwanowna beschließt er, sie zu

erschlagen und sich mit dem erbeuteten

Diebesgut aus dem Staub zu machen. Zu

dem Mord an der "Laus" fühlt er sich berechtigt,

da "lebensunwertes" Leben vernichtet

gehöre. Raskolnikow plant das perfekte

Verbrechen - und wird am Ort des Geschehens

von der Schwester der alten Pfandleiherin

überrascht, die er ebenfalls kaltblütig

erschlägt. Doch sein Gewissen lässt ihm

fortan keine Ruhe.