Furcht und Elend des Dritten Reiches

Bertolt Brecht: Furcht und Elend des Dritten Reiches
Produkttyp: Hörspiel-Download
Gelesen von: Peter Roggisch, Heiner Schmidt
Erschienen:
Spieldauer: 1 Std. 42 Min.
Format: MP3 128 kbit/s
Download: 99,7 MB (20 Tracks)

Dieses Produkt ist in Ihrem Land leider nicht zum Download verfügbar.

Laut Ihrer IP-Adresse sind Sie von Vereinigte Staaten aus online, wo uns lizenz­rechtliche Gründe den Verkauf dieses Produkts leider nicht erlauben.

Hörprobe 1
Hörprobe 2
Hörprobe 3

Nach langjähriger Sichtung und Sammlung von Augenzeugenberichten und Zeitungsnotizen

schrieb Bertolt Brecht das beeindruckende Drama Furcht und Elend des Dritten

Reiches in den Jahren des Exils. Mit der Aufreihung charakteristischer Situationen aus

der Zeit des Nationalsozialismus wollte Brecht ein repräsentatives Bild des faschistischen

Alltags in Deutschland schaffen. Dieses Hörspiel ist ein bewegendes Dokument

dieser Zeit und geht auch heute noch unter die Haut.