Theodor Fontane: Unwiederbringlich

Theodor Fontane: Unwiederbringlich
Produkttyp: Hörspiel-Download
Gelesen von: Marianne Kehlau, Peter Lühr, Christian Quadflieg
Erschienen:
Spieldauer: 3 Std. 3 Min.
Format: MP3 128 kbit/s
Download: 181,5 MB (61 Tracks)

Dieses Produkt ist in Ihrem Land leider nicht zum Download verfügbar.

Laut Ihrer IP-Adresse sind Sie von Vereinigte Staaten aus online, wo uns lizenz­rechtliche Gründe den Verkauf dieses Produkts leider nicht erlauben.

Hörprobe 1
Hörprobe 2
Hörprobe 3

Fünf Jahre vor dem deutsch-dänischen

Krieg 1864: Graf Helmuth Holk und seine

Frau Christine leben mit ihren beiden

Kindern in einem einsamen Schloss an

der Flensburger Förde. Die beiden sind

verschieden wie Tag und Nacht: Graf Holk

ist eher unreflektiert und lebensfroh,

Christine fromm und von hohen moralischen

Ansprüchen. Als der Graf seinen

Pflichten am Kopenhagener Hof nachkommen

muss, verfällt Holk der leichtlebigen

Hofdame Ebba von Rosenberg.

Fontane erzählt in seinem Eheroman

voller kleiner Lebensweisheiten und kluger

Beobachtungen vom langsamen und

tragischen Scheitern einer großen Liebe.