Und was hat das mit mir zu tun? - Ein Verbrechen im März 1945. Die Geschichte meiner Familie (Lesung)

Sacha Batthyany: Und was hat das mit mir zu tun? - Ein Verbrechen im März 1945. Die Geschichte meiner Familie (Lesung)
Produkttyp: Hörbuch-Download
Gelesen von: Barnaby, Dagmar Metschurat, Manzel
Erschienen:
Spieldauer: 5 Std. 13 Min.
Format: MP3 128 kbit/s
Download: 312,6 MB (108 Tracks)

Dieses Produkt ist in Ihrem Land leider nicht zum Download verfügbar.

Laut Ihrer IP-Adresse sind Sie von Vereinigte Staaten aus online, wo uns lizenz­rechtliche Gründe den Verkauf dieses Produkts leider nicht erlauben.

Hörprobe 1
Hörprobe 2
Hörprobe 3

Als der Journalist Sacha Batthyany zufällig erfährt, dass seine Großtante Margit in eines der schlimmsten Nazi-Verbrechen am Ende des Zweiten Weltkrieges verwickelt war, ist er schockiert. Schnell merkt er, dass dem Schweigen über die Tat kaum beizukommen ist - die Familie hat sich arrangiert, es wird nach vorn geblickt und nicht zurück. Als er auf das Tagebuch seiner Großmutter stößt, verändert das seinen Blick auf die Familie und sich selbst radikal. Prägen vorangegangene Generationen die Art, wie wir leben? Sind wir doch alle Kriegsenkel? Berührend und kenntnisreich berichtet Batthyany von dem unsichtbaren Band, das uns noch heute mit der Vergangenheit verbindet. Lesung mit Barnaby Metschurat, Dagmar Manzel und Corinna Kirchhoff