Hyperion oder Der Eremit in Griechenland (Ungekürzt)

Friedrich Hölderlin: Hyperion oder Der Eremit in Griechenland (Ungekürzt)
Produkttyp: Hörbuch-Download
Gelesen von: Jens Harzer, Doris Wolters
Erschienen:
Spieldauer: 6 Std. 38 Min.
Format: MP3 128 kbit/s
Download: 396,8 MB (129 Tracks)

Dieses Produkt ist in Ihrem Land leider nicht zum Download verfügbar.

Laut Ihrer IP-Adresse sind Sie von Vereinigte Staaten aus online, wo uns lizenz­rechtliche Gründe den Verkauf dieses Produkts leider nicht erlauben.

Hörprobe 1
Hörprobe 2
Hörprobe 3

Als Eremit blickt Hyperion auf sein Leben zurück. In Berührung gekommen mit der Liebe, geschlagen im Krieg, ins Exil gegangen und wieder zurückgekehrt, kämpfte er für seine Ideale und eine neue Gesellschaft - und scheiterte. Erst in der Einsamkeit der Natur gelingt es ihm, seinen Frieden mit sich und der Welt zu machen. Parabelhaft scheinen in Hyperions Schicksal universell menschliche Themen auf, die bis heute Gültigkeit haben. Der Briefroman verbindet Klassik mit Romantik, Philosophie mit Zeitkritik und gilt als Hölderlins berühmtestes Werk - ungekürzt gelesen von Jens Harzer und Doris Wolters.